Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Taxation
Mediengalerie

Mediengalerie

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen Lehrstuhlinterne Events, Veranstaltungen auf Universitätsebene sowie Impressionen von Auszeichnungen und Feiern vorstellen. Neben einem kurzen Informationstext über die Veranstaltung finden Sie eine Mediengalerie, wodurch Sie Eindrücke und Impressionen sammeln können.

Tax Challenge von Ernst&Young 2015

Challenge accepted: Fünf Teams von Studierenden aus der Veranstaltung „Ertragsteuern und Steuerbilanzen“ haben am 3. November 2015 an der ersten Runde des von EY organisierten Fallstudienwettbewerbs „TaxChallenge“ teilgenommen. Die Teilnehmer mussten in vorgegebener Zeit einen komplexen Fall aus dem Bereich der Ertragsbesteuerung lösen.

Nach der Veranstaltung wurden die sehr guten Leistungen aller Teams bei Sekt und Häppchen noch gebührend gefeiert.

Die TaxChallenge wird in drei Runden ausgetragen. Das Sieger-Team der ersten runde tritt in der zweiten Runde in der EY-Niederlassung in München gegen die Gewinner anderer Hochschulen an. Für die Gewinnerteams der zweiten Runde findet die Endrunde in Berlin statt. Auf die Gewinner der Endrunde wartet eine Reise im Wert von 5000 Euro. Wir wünschen unserem Team viel Erfolg!

Tax Challenge von Ernst&Young 2014

Am Donnerstag, 21. November 2014, fand die erste Runde des von Ernst
& Young organisierten Fallstudienwettbewerbs „TaxChallenge“ an der
Universität Passau statt. Teilgenommen haben Bachelor-Studierende ab dem 3. Semester.

Die TaxChallenge wird in drei Runden ausgetragen. Die erste Runde
fand im Rahmen der Veranstaltung „Ertragsteuern und Steuerbilanzen“statt. In der zweiten
Runde tritt das Sieger-Team in der EY-Niederlassung in München
gegen die Gewinner anderer Hochschulen an. Für die Gewinnerteams der
zweiten Runde findet die Endrunde in Berlin statt. Auf das Siegerteam
warten interessante Preise.

Wir gratulieren dem Siegerteam der 1. Runde und freuen uns auf die Tax Challenge im nächsten Jahr.

Tax Challenge von Ernst&Young 2013

Am Dienstag, 19. November 2013, fand ein weiteres Mal die erste Runde des von Ernst & Young organisierten Fallstudienwettbewerbs „TaxChallenge“ an der Universität Passau statt. Teilgenommen haben diesmal etwa 20 Bachelor-Studierende ab dem 3. Semester.

Die TaxChallenge wird in drei Runden ausgetragen. Die erste Runde fand im Rahmen der Veranstaltung "Ertragsteuern" statt. In der zweiten Runde tritt das Sieger-Team in der E&Y-Niederlassung in München gegen die Gewinner anderer Hochschulen an. Für die Gewinnerteams der zweiten Runde findet die Endrunde in Berlin statt. Auf das Siegerteam warten interessante Preise.

Wir gratulieren dem diesjährigen Siegerteam der 1. Runde und freuen uns auf die nächste Tax Challenge 2014.

Tax Challenge von Ernst&Young 2012

Am Dienstag, 13. November 2012, fand die erste Runde des von Ernst & Young organisierten Fallstudienwettbewerbs „TaxChallenge“ an der Universität Passau statt. Teilgenommen haben etwa 30 Bachelor-Studierende ab dem 3. Semester.

Die TaxChallenge wird in drei Runden ausgetragen. Die erste Runde fand im Rahmen der Veranstaltung „Ertragsteuern“ statt. In der zweiten Runde tritt das Sieger-Team in der E&Y-Niederlassung in München gegen die Gewinner anderer Hochschulen an. Für die Gewinnerteams der zweiten Runde findet die Endrunde vom 13. bis 15. Dezember 2012 in Berlin statt. Das Siegerteam des Wettbewerbs gewinnt eine fünftägige Reise nach Dubai.

Wir gratulieren dem Siegerteam der 1. Runde und freuen uns auf die Tax Challenge im nächsten Jahr.

Das Siegerteam (von links): Wolfgang Schmatz (E&Y), Christoph Reindl, Robert Mieslinger, Armin Aufsatz, Teresa Hacker, Matthias Gschnaidter (E&Y), Kathrin Krampfl, Dr. Helge Jacobs (E&Y), Prof. Dr. Markus Diller

Tax Challenge von Ernst&Young 2011

Am Dienstag, 15. November 2011, fand an der Universität Passau der von Ernst & Young an verschiedenen Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz durchgeführte Fallstudienwettbewerb "TaxChallenge" statt. 18 Teilnehmer stellten sich hierbei in fünf Gruppen einem spannenden und anspruchsvollen Sachverhalt.

Die TaxChallenge wird in drei Runden ausgetragen. Die erste Runde fand im Rahmen der Veranstaltung "Ertragsteuern" statt. In der zweiten Runde tritt das Sieger-Team in der E&Y-Niederlassung in München gegen die Gewinner anderer Hochschulen an. Für die Gewinnerteams der zweiten Runde findet die Endrunde in Berlin statt. Auf das Siegerteam warten interessante Preise.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und insbesondere auch an Ernst&Young. Wir gratulieren dem Siegerteam recht herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg. Der Sieg in Passau bedeutet für sie die Teilnahme am bayernweiten Finale am Standort von Ernst&Young in München.

Das Siegerteam: Prof. Diller (links) und das Team von Ernst&Young mit den Siegern der Challenge: Gerhard Seehars, Christian Vorländer und Jan-Michael Oltmann.

Profs@Turntables - Soda Pur

Die Professoren und Mitarbeiter der Universität Passau tauschen alljährlich den Hörsaal gegen die Clubs der Stadt Passau ein. Bei Profs@Turntables, der durch die Hochschulgruppen Leo-Club Dreiflüssestadt Passau und Rotaract Club Passau jedes Semester organisierten Sozialaktion, heizen sie den Studenten an den Plattentellern mit ihrer Lieblingsmusik ein.

An diesem Abend können die Passauer Studenten ihre Dozenten mal von einer ganz anderen Seite kennenlernen. Den Profs macht es sichtlich Spaß. Danke für die super Stimmung. Hier eine kleine Bildergalerie des Abends.

Antrittsvorlesung Prof. Dr. Markus Diller

Am 22.07.2011 wurden die Professoren Dr. Markus Diller, Dr. Oliver Entrop und Dr. Robert Obermaier im Rahmen ihrer Antrittsvorlesung an der Universität Passau feierlich begrüßt. 

Von Oktober 2008 bis Oktober 2010 war Prof. Dr. Markus Diller Inhaber des Lehrstuhls für „Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Unternehmensbesteuerung und Steuerlehre“ der Universität Paderborn. Daraufhin folgte Prof. Dr. Markus Diller einem Ruf der Universität Passau und ist dort seit Oktober 2010 Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Taxation.

Vielen Dank an alle Besucher und Gäste der Veranstaltung. Wir wünschen uns weiterhin regen Austausch mit den Studierenden, spannende Vorlesungen sowie konstruktive Kritik zur Verbesserung der Lehre an unserem Lehrstuhl.