Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing und Innovation
Projekte

Projekte

In welchen (digitalen) Räumen leben wir?

In welchen (digitalen) Räumen leben wir?

Das im Aufbau befindliche Forschungscluster "Cyber<>Spaces: Diskurs, Ko-Kreation und Institutionen im Zeitalter der Digitalisierung" soll ein einzigartiges Forum schaffen für interdisziplinäre Grundlagenforschung zu einer der größten Herausforderungen unserer Zeit: den gesellschaftlichen Implikationen der Digitalisierung.

mehr

Digivation: Passauer Team entwickelt Baukasten und Entscheidungshilfetool für digitale Dienstleistungen

Digivation: Passauer Team entwickelt Baukasten und Entscheidungshilfetool für digitale Dienstleistungen

Ein interdisziplinäres Team aus Passau, Paderborn und Aachen arbeitet im Rahmen des Projekts "Digivation" an neuartigen Konzepten, um die digitale Transformation des deutschen Mittelstands zu beschleunigen.

mehr

BeEmobil: Innovative Dienstleistungen sollen Elektromobilität in Gang bringen

BeEmobil: Innovative Dienstleistungen sollen Elektromobilität in Gang bringen

Ein intelligentes Flottenmanagementsystem für Behörden, spezielle Sharing-Angebote: Ein Forschungsteam der Universität Passau entwickelt im Rahmen des Projekts BeEmobil innovative Dienstleistungen, die Elektromobilität buchstäblich erfahrbar machen sollen.

mehr

BeEmobil: Was Elektroautos attraktiver macht

BeEmobil: Was Elektroautos attraktiver macht

Forscherinnen und Forscher der Universität Passau haben im Rahmen eines BMBF-Projekts die fünf größten Bedenken der Deutschen gegen Elektromobilität ermittelt und herausgefunden, was dagegen hilft: mehr Services.

mehr

Elektromobilität: Projekt PREMIUM erforscht Kundenwünsche

Elektromobilität: Projekt PREMIUM erforscht Kundenwünsche

Als Forschungsziel bei PREMIUM steht die Ermittlung von Treibern und Konsequenzen der Nutzerakzeptanz im Vordergrund. Es soll analysiert werden, inwieweit sich Elektro- bzw. Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge (BEV/REV/PHEV) unter realen Alltagsbedingungen aus Kundensicht verhalten und welche Aspekte sich besonders auf die Nutzerakzeptanz auswirken.

mehr

Fre(E)s - Kostenfreie Online-Plattformen sollten auf Geben und Nehmen setzen

Fre(E)s - Kostenfreie Online-Plattformen sollten auf Geben und Nehmen setzen

Für viele E-Services stellen nicht-monetäre Kundenwertbeiträge einen Teil des Kernangebotes für den nicht-zahlenden Kunden dar. So tragen nicht-zahlende Kunden oft direkt zum Produkt oder zur Dienstleitung eines Unternehmens bei.

mehr