Lehreinheit für Wirtschaftsdidaktik
Schriftliche Hausarbeit gem. § 29 LPO I (Zulassungsarbeit) im Fach Didaktik der Wirtschaftswissenschaften bzw. Didaktik der Arbeitslehre

Schriftliche Hausarbeit gem. § 29 LPO I (Zulassungsarbeit) im Fach Didaktik der Wirtschaftswissenschaften bzw. Didaktik der Arbeitslehre

Eine Abschlussarbeit (Schriftliche Hausarbeit/Zulassungsarbeit) im Fach Didaktik der Wirtschaftswissenschaften bzw. Didaktik der Arbeitslehre kann gefertigt werden, sobald Sie die wirtschaftsdidaktischen Basis- und Vertiefungsmodule – idealerweise zumindest gut – bestanden haben und sich insofern am Ende Ihres Studiums befinden (ca. ein Jahr vor Meldung zur Prüfung). Mit Ihrer Abschlussarbeit sollen Sie nachweisen, dass Sie zu selbstständigem wissenschaftlichen Arbeiten befähigt sind.

Wichtige Bewertungskriterien Ihrer Abschlussarbeit sind demzufolge:
- Inhalt
- Aufbau
- Argumentation
- Wissenschaftlichkeit
- sprachliche Darstellung

Zu beachten sind die weiteren wichtigen Hinweise zu Zulassungsarbeiten

Wie ist konkret vorzugehen?

Den verbindlichen Ablaufplan zur Abfassung von Abschlussarbeiten im Fach Didaktik der Wirtschaftswissenschaften bzw. Arbeitslehre finden Sie hier.