Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Anmeldung als Doktorandin bzw. Doktorand

Anmeldung als Doktorandin bzw. Doktorand

Anmeldung als Doktorandin oder Doktorand

Zur Anmeldung senden Sie bitte einen schriftlichen Antrag an den Vorsitzenden/die Vorsitzende des Ständigen Promotionsausschusses. Diesem Antrag sind beizufügen:

  1. ein formloser Antrag der Doktorandin bzw. des Doktoranden
  2. eine beglaubigte Abschrift Ihres Diplom-, Master-, Magister- oder Bachelorzeugnisses bzw. Staatsprüfung
  3. ein Lebenslauf in deutscher Sprache (u.a. Kontaktdaten, Staatsangehörigkeit, Art der Hochschulreife, Abiturjahr und Schulort, Studienhistorie)
  4. eine eidesstattliche Erklärung des Inhaltes, dass Sie bislang noch kein wirtschaftswissenschaftliches Promotionsverfahren endgültig nicht bestanden haben
  5. eine Betreuungserklärung Ihres Doktorvaters
  6. die Angabe des Faches, aus dem die Dissertation gewählt werden soll
  7. die Angabe, ob Monographie oder kumulative Dissertation geplant ist sowie
  8. ggf. ein Nachweis der ausreichenden Beherrschung der deutschen Sprache

Bitte beachten Sie, dass Sie nach ihrer Anmeldung als Doktorandin bzw. Doktorand mindestens zwei volle Semester als Promotionsstudent an der Universität Passau eingeschrieben sein müssen, um sich zur Doktorprüfung anmelden zu können. Mit der Zulassung als Doktorandin bzw. Doktorand sind sie jedoch nicht automatisch immatrikuliert! Dafür ist vielmehr eine zweite Anmeldung im Studierendensekretariat der Universität Passau erforderlich.

Berichtspflicht

Doktorandinnen und Doktoranden müssen mindestens alle zwei Jahre im Doktorandenseminar der Fakultät über ihr Vorhaben berichten. Auf Antrag des Betreuers kann diese Frist bei Vorliegen eines triftigen Grundes verlängert werden. Eine Verletzung der Berichtspflicht führt zur Beendigung des Doktorandenstatus. 

Anmeldung zur Doktorprüfung

Die Anmeldung zur Doktorprüfung erfolgt mit der Abgabe Ihrer Dissertation. Dazu benötigen wir: 

  1. einen formlosen Antrag der Doktorandin bzw. des Doktoranden
  2. drei Exemplare der Dissertation (in Maschinenschrift und gebunden) sowie eine elektronische Version (PDF) entweder als CD oder per Mail an das Sekretariat des Promotionsausschusses
  3. den Zulassungsbescheid als Doktorandin bzw. Doktorand
  4. den Nachweis für die erfolgreiche Teilnahme an vier Modulen aus dem Graduiertenprogramm der Wirtschaftwissenschaftlichen Fakultät
    Hinweis: Zusätzlich wird eine schriftliche Erklärung des Doktoranden benötigt, dass die zur Anerkennung eingereichten Module nicht Gegenstand eines anderen Prüfungsverfahrens oder eines früheren Studiengangs sind oder waren.
  5. Angabe Rigorosum oder Disputation

    • Angabe der Fächer für das Rigorosum (ABWL, AVWL, zwei weitere Fächer aus der Anlage zur Promotionsordnung). Hier dürfen Sie abgesprochene Wünsche hinsichtlich Ihrer Prüfer vorbringen
    • für die Disputation: einen Vorschlag zur Zusammensetzung der Promotionskommission (§ 16 (1) der PromO)

  6. einen Nachweis der Immatrikulation als Promotionsstudent an der Universität Passau für zwei volle Semester nach Ihrer Zulassung als Doktorand (s.o.)
  7. drei getrennte eidesstattliche Erklärungen über (a) die selbstständige Verfertigung der Dissertation, (b) den Umstand, dass die Dissertation nicht schon zuvor Gegenstand eines Promotionsverfahrens war und (c) das Fehlen früherer wirtschaftswissenschaftlicher Promotionen bzw. gescheiterter Promotionsversuche
  8. ein aktuelles Führungszeugnis sowie
  9. den Lebenslauf
  10. Nachweis über mindestens einen Vortrag im Doktorandenkolloquium (§ 12 S. 5 der PromO)
  11. Anforderungen an die Dissertation

    1. Dissertation als Monographie
      - muss vom Doktoranden allein verfasst sein
    2. Dissertation als Zusammenstellung
      - mind. eine Arbeit muss vom Doktoranden allein verfasst sein
      - bei Arbeiten in Koautorenschaft ist eine schriftliche Erklärung über eigenen wesentlichen Beitrag mit Unterschriften der Koautoren beizufügen
      - Formblatt
      - bitte beachten Sie zudem § 13 (4), (5) der PromO

Die Dissertation ist mit den oben aufgeführten Unterlagen im Dekanat der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät (Zi. 109 Gebäude Wirtschaftswissenschaften) abzugeben.