Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Grimm/Klasen 2015

Grimm/Klasen 2015

Grimm, M., Klasen, S. (2015), Migration Pressure, Tenure Security and Agricultural Intensification: Evidence from Indonesia, Land Economics, 91, 3, 411-434.

Die Autoren untersuchen die Ausbreitung formaler Landrechte auf der Insel Sulawesi im Zusammenhang mit Migrationsbewegungen und daraus resultierendem Bevölkerungsdruck. Sie zeigen, dass Migration die Ausbreitung und Annahme von Landrechten beschleunigt, was wiederum Investitionen in die landwirtschaftliche Produktivität fördert. Die Autoren zeigen, dass sich dies vor allem auf die erhöhte Investitionssicherheit und die Möglichkeit Kredite aufzunehmen zurückführen lässt.

Zusammenfassung:

Grimm und Klasen untersuchen die Rolle fon migrationsbedingtem Bevölkerungsdruck für die endogene Annahme von formalen Landrechten und daraus resultierenden landwirtschaftlichen Investitionen in Zentral-Sulawesi (Indonesien). Auf Basis origineller Dorf und Haushaltsdaten zeigen sie, dass Migrationsdruck den Anreiz erhöht Landbesitz zu formalisieren. Die Annahme formaler Landrechte steht wiederum im Zusammenhang mit höheren Ausgaben für landwirtschaftliche Inputs und Investitionen in Fruchtbaumpflanzungen, Terassen, Gräben und Bewässerungssysteme. Sie zeigen, dass die Möglichkeit einer Nachfrage-getriebenen Landreform wichtig für die landwirtschaftliche Intensivierung in Indonesien war. Das Papier leistet einen Beitrag zur immernoch intensiv geführten Debatte hinsichtlich der Rolle formaler Landrechte für die landwirtschaftliche Entwicklung.

Land Economics ist die weltweit führende Fachzeitschrift für Probleme im Zusammenhang mit Landnutzung, natürlicher Ressourcen, öffentlicher Betriebsmittel, Wohnvermögen und städtischer Landprobleme. (Zeitschriften-Ranking: Economics: 46/332; Environmental Studies: 17/66; Impact Factor: 1.558)

Hier finden Sie den Link zum Artikel.