Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Leitbild

Leitbild

Wir sind eine junge und besonders innovative sowie dynamische Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, die im deutschsprachigen Raum und auch international einen hervorragenden Ruf genießt. Es werden erhebliche Anstrengungen unternommen, um in Europa und darüber hinaus als hervorragende Fakultät in Forschung und Lehre wahrgenommen zu werden und das Ansehen weiter zu steigern. Wirtschaftliche und gesellschaftliche Relevanz, Innovativität und Interdisziplinarität sind die Eckpfeiler unserer Forschungsaktivitäten, die sowohl Grundlagenforschung, anwendungsorientierte Forschung und Wissenstransfer umfassen. Inhaltlich unterstreichen wir unser Leitbild durch das Motto "Wandeln, Erneuern, Gestalten".

Optimales Forschungsumfeld

Wir bündeln unsere Kräfte in die Schwerpunktbereiche Accounting, Finance und Taxation (AFT), Economics (ECON), Management, Innovation, Marketing (MIM), Wirtschaftsinformatik (WINF) und Quantitative Methoden (QM), um ein optimales Forschungsumfeld zu gestalten. Wir verfügen über exzellente Kompetenzen in diesen Bereichen, kooperieren mit renommierten nationalen und internationalen Forschungspartnern. Wir initiieren und beteiligen uns aktiv an interdisziplinären und fakultätsübergreifenden Projekten innerhalb der Universität Passau. Wir öffnen unsere Fakultät für interessierte und engagierte Forscherinnen und Forscher aus der ganzen Welt. Unsere Forschungsleistung wird insbesondere durch Publikationen in hochrangigen Fachzeitschriften und Vorträgen auf renommierten Konferenzen dokumentiert. Erstklassige Berufungen sind ein wichtiger Hebel, um dauerhaft hervorragende Forschung in der Fakultät sicherzustellen. Wir achten dabei auf Diversität und Geschlechtergerechtigkeit.

Kompetenzvermittlung

Wir vermitteln unseren Studierenden Kompetenzen, die ihnen ein proaktives und verantwortungsvolles Handeln in einem komplexen und kompetitiven Umfeld ermöglichen. Unsere Studierenden lernen auf einer theoretisch fundierten Basis die digitale Transformation aktiv zu gestalten. Wir fördern unsere Studierenden bei der Entwicklung analytischer und kreativer Fähigkeiten und unterstützen sie bei Initiativen zur Unternehmensgründung, aber auch beim Einstieg in Führungsaufgaben in Wirtschaft und Gesellschaft. Wir fördern ihre internationale Orientierung und vermitteln neben ökonomisch orientierten Grundhaltungen auch Verständnis für Interkulturalität und die Bedeutung von Fairness und Reziprozität. Damit verbunden ist auch die Schaffung eines Bewusstseins für Nachhaltigkeit und die langfristigen Folgen des Handelns in ökonomischer, gesellschaftlicher und ökologischer Hinsicht.

Der Umgang miteinander in der Fakultät ist von Respekt, Wertschätzung und gegenseitiger Unterstützung geprägt. Die Fakultät unterstützt die übergeordneten Ziele der Universität, wobei die vernetzte Gesellschaft und Digitalisierung das inhaltliche Leitthema bilden.