Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Accounting und Controlling
Lehrstuhlinhaber

Lehrstuhlinhaber

Prof. Dr. Robert Obermaier

Prof. Dr. Robert Obermaier
WIWI 210
Innstraße 27

Telefon: +49 851 / 509 - 3270
Telefax: +49 851 /509 - 3272
controllingatuni-passau.de

Webseite

Sprechstunde:
nur nach Vereinbarung 

Das wissenschaftliche Oeuvre von Professor Obermaier umfasst mehrere Monographien und zahlreiche Beiträge in namhaften nationalen wie internationalen Fachzeitschriften. Seine internationale Ausrichtung zeigt sich auch in der regelmäßigen Teilnahme an renommierten Konferenzen im In- und Ausland.

Vita

Professor Dr. Robert Obermaier studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg mit dem Abschluß als Diplom-Kaufmann (Univ.). Für seine Dissertationsschrift mit dem Titel „Bewertung, Zins und Risiko -  Anmerkungen zu Grundproblemen der entscheidungsorientierten Unternehmensbewertung und der wertorientierten  Unternehmensführung“ wurde er 2003 von der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Regensburg mit „summa cum laude“ zum Dr. rer. pol. promoviert. Nachdem er sich 2009 mit Arbeiten zu „Supply Chain Management, Controlling und Unternehmenswert“ habilitiert hatte, erhielt er den Grad eines Dr. rer. pol. habil. und wurde an der Universität Regensburg zum Privatdozenten ernannt. Seit 2010 ist er Universitätsprofessor und Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Accounting und Controlling an der Universität Passau, deren Vizepräsident er von 2012 bis 2014 war. In dieser Funktion war er auch Sprecher des Graduiertenzentrums und des Transferzentrums der Universität Passau.

In Forschung und Lehre liegen die Schwerpunkte von Professor Dr. Robert Obermaier in den Bereichen Accounting und Controlling, Unternehmensbewertung und Wertorientierte Steuerung, Planung und Entscheidung sowie Produktion und Industrie 4.0. In diesen Feldern ist Professor Dr. Robert Obermaier mit seiner Expertise häufiger Ratgeber von Wissenschaft und Praxis.

Professor Dr. Robert Obermaier ist als Gastprofessor an der Corvinus Universität Budapest sowie an der Türkisch-Deutschen Universität (TDU) tätig, er hält regelmäßig Vorträge auf nationalen wie internationalen Tagungen und ist überdies ein gefragter Keynote-Speaker.

Beruflicher Werdegang

Seit 2010 Universitätsprofessor und Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschafts­lehre mit Schwerpunkt Accounting und Controlling an der Universität Passau
2004 – 2010Wissenschaftlicher Assistent und Akademischer Oberrat am Lehrstuhl für Betriebs­wirtschafts­lehre, insbesondere Controlling und Logistik an der Universität Regensburg
2000 – 2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebs­wirtschafts­lehre, insbesondere Produktionsmanagement und Industrielles Controlling an der Universität Regensburg

Universitärer Werdegang

2009Erteilung der Lehrbefugnis (venia legendi) für Betriebswirtschaftslehre und Ernennung zum Privatdozenten an der Universität Regensburg
2004 – 2009Habilitation an der Universität Regensburg (Dr. rer. pol. habil.)
2000 – 2003Promotion an der Universität Regensburg (Dr. rer. pol. mit der Note „summa cum laude“)
1994 – 1999 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg (Diplom-Kaufmann (Univ.) mit der Note „sehr gut“)

        

Universitäre Selbstverwaltung

seit 2017Mitglied im Beirat des DSG (Deutschsprachiger Studiengang) für Betriebswirtschaftlehre an der Corvinus Universität Budapest
seit 2015Vertrauensdozent der Bayerischen Eliteakademie
seit 2014Sprecher des Forschungsclusters INDIGO
2012 – 2014Vizepräsident für Forschung und Transfer der Universität Passau
2012 – 2014Leitung des Graduiertenzentrums der Universität Passau
2012 – 2014 Leitung des Transfer- und Gründerzentrums der Universität Passau
2010 – 2012 Internationalisierungsbeauftragter der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Passau
seit 2010 Mitglied von bislang zehn Berufungskommissionen
seit 2010Leitung der Studienberatung für den Master of Science in Business Administration im Schwerpunkt „Accounting, Finance & Taxation“ der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Passau